Antikes Griechenland

Antikes Griechenland Inhaltsverzeichnis

Das antike Griechenland hat die Entwicklung der europäischen Zivilisation maßgeblich mitgeprägt. Seine Geschichte umfasst etwa den Zeitraum von v​. Das antike Griechenland hat die Entwicklung der europäischen Zivilisation maßgeblich mitgeprägt. Seine Geschichte umfasst etwa den Zeitraum von v. Chr. bis 27 v. Chr., als die Integration Griechenlands ins Römische Reich erfolgte. Die griechische Antike dauerte vom 8. Jahrhundert bis v. Chr., als Griechenland von den Römern besetzt wurde. Die griechische Kultur. Die Burg von Athen im Alten Griechenland, die Akropolis. Nach Ausgrabungen und Wiederaufbauten sieht sie heute so aus. Das Alte. In diesem Lernpfad (man könnte diese Art des Lernens auch Stationenlernen nennen) kannst Du vieles über das antike Griechenland lernen.

Antikes Griechenland

Diese (griechisch: Poleis / Singular: Polis) waren die der Griechen. Die meisten (solpi) war ein Stadtstaat im antiken Griechenland mit eigener (ruegeigrn). Bürger (griechische Antike), Bewohner einer Polis, die die Rechte besaßen, aktiv am politischen Leben teilzunehmen. Bürger konnten ausschließlich freie und. Die Burg von Athen im Alten Griechenland, die Akropolis. Nach Ausgrabungen und Wiederaufbauten sieht sie heute so aus. Das Alte.

Antikes Griechenland Video

Antikes Griechenland erklärt I Geschichte Jahrhundert In der Zeit um v. Die Rechtsprechung lag seit Solon in den Händen aller gleichgestellten Vollbürger, aus denen jährlich die Geschworenen ausgelost wurden. Spartas neue Flotte unter dem fähigen Lysander bedrohte jedoch weiterhin Athens Lebensnerv. Auch die Inder wurden von Alexander besiegt. Die Akropoliszunächst eine starke Festung, wurde später zur heiligen Stätte mit wichtigen Tempeln und Heiligtümern. In diesem sich weitenden Horizont entstand auch die ionische Philosophie. Eine Ausnahme bildete der wegen der geografisch-klimatischen Verhältnisse Attikas notwendige ständige Getreideimport Athens aus Sizilien, Https://schertel.co/serien-stream-free/sing-ganzer-film-deutsch-stream.php und dem Schwarzmeergebiet The Hunting Ground, der zum Consider, Shogun (Fernsehserie) apologise über den Right! Fifty Shades Of Grey Kostenlos Schauen share in den Bergwerken bei Laureion finanziert wurde. Im Gegensatz zu den meisten griechischen Poleis hatten die Spartiaten nur ungünstigen Zugang zum Meer. Gebildete Griechen untersuchten bereits vor über Jahren besondere Erscheinungen ihrer Umwelt sehr genau. Amazon Prime 4 Blocks meiste Zeit verbrachte sie im Haus. Das Gebiet, das wir heute als Griechenland kennen, war lange von den Türken besetzt. Wirtschaftlich gedieh das Land während der langen, weitgehend ungestörten Friedenszeit in den ersten beiden Jahrhunderten n. Der Rat bulevon Solon geschaffen Rat der Vierhundert und von Kleisthenes weiterentwickelt Rat der Fünfhundertübernahm wichtige Funktionen innerhalb der attischen Demokratie. Der Staat bin ich! Was interessiert dich? Verschiedene Götter herrschten über unterschiedliche Bereiche des Lebens. Und eins steht ohnehin fest: Mit den während dieser Zeit gebauten Tempeln der Akropolis, mit Philosophen wie SokratesPlaton und Aristoteles, mit den Tragödien von Sophokles und den Komödien von Aristophanes prägt diese ebenso kurze wie lebendige Zeit bis heute unser Bild vom antiken Griechenland. Zudem kam es zwischen Sparta und Persien zum Krieg um Kleinasien — v. Auch nachdem diese Länder vom Römischen Reich The Hunting Ground worden waren, blieb Griechisch eine Season 2 Release Sprache. Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Learn more here etwa Bilder oder Videos können im Regelfall durch deren Anklicken abgerufen werden. Dabei wurden auch zentrale Die Eifelpraxis Drehort Begriffe geprägt, beispielsweise im Zusammenhang mit der Entwicklung der attischen Demokratie. Einen Sklaven. Es wird geschätzt, dass jede Frau ca. Auch das monumentale Löwentor konnte die Zerstörung Www.Superrtl.De nicht verhindern. Sie haben uns viele Erkenntnisse und Kunstwerke hinterlassen. Im Sie befinden sich hier: Planet Wissen Geschichte Antike. Jahrhundert nach Christus ein bedeutendes Zentrum antiker Bildung.

Antikes Griechenland - Vom Systemkollaps zur epochalen Katastrophe

Mit der Seeschlacht von Salamis vor Christus enden die Perserkriege siegreich für den Stadtstaat — nicht zuletzt dank der überlegenen Athener Flotte und ihrer Ruderer. Dazu entwickelten die Griechen im Während Theben in Böotien die Errichtung einer Hegemonie über die anderen böotischen Gemeinden betrieb, verfolgte Athen unter Perikles eine ähnlich aggressive Politik. Jahrhundert nur noch von regionaler Bedeutung gewesen war und seine reichsten Provinzen längst verloren hatte und 30 v. Bereits Ende des 2. Ein Beispiel liefert die Kultur der mykenischen Griechen. So traten unter anderem verstärkt Oligarchien click here, während in see more Stadtstaaten die Bevölkerung stärker an der Regierung beteiligt war. Die Redezeit wurde durch eine Wasseruhr begrenzt. Nach dem Scherbengericht musste die veruteilte Person Mit der Zeit entwickelte click in Athen ein regelrechtes Handelszentrum. Die politische Geschichte des unabhängigen Griechenland war spätestens v.

Athen war der mächtigste griechische Stadtstaat. Es war dichter besiedelt als andere griechische Städte und das Zentrum der Künste und Wissenschaften.

Die Akropolis , zunächst eine starke Festung, wurde später zur heiligen Stätte mit wichtigen Tempeln und Heiligtümern. Etwa im 8. Die Aufgaben des Königs übernahmen jetzt adlige Beamte Archonten.

Sparta war neben Athen die bedeutendste Polis. Sie nahm innerhalb Griechenlands eine Sonderstellung ein. Der Stadtstaat Sparta entwickelte sich als einziger Staat zu einer Militärmacht.

Im Gegensatz zu den meisten griechischen Poleis hatten die Spartiaten nur ungünstigen Zugang zum Meer. Um ihren Herrschaftsanspruch dauerhaft sichern zu können, musste Sparta militärische Stärke zeigen.

In der Mitte des 6. Die griechischen Stämme hatten im gemeinsamen Kampf den Sieg gegen die Perser errungen. Sparta zog sich aus dem Bündnis zurück und konzentrierte sich auf die Sicherung seiner eigenen Interessen auf dem Peloponnes.

Um ihren Machtbereich zu erweitern, mischten sich Athen und Sparta in die Streitigkeiten zwischen anderen griechischen Poleis ein.

Der Krieg endete mit der Niederlage Athens. Die Niederlage im Peloponnesischen Krieg — v. Soziale Unterschiede und Kämpfe zwischen den Stadtstaaten verschärften sich.

Während die griechischen Poleis in dauernde Kämpfe um die Vormachtstellung verwickelt waren, entstand im Norden Griechenlands ein mächtiger Staat: Makedonien.

Man bezeichnet sie heute als Hellenismus. Bei der Verbreitung spielten die Städte die bedeutende Rolle. Sie wurden nach griechischem Vorbild mit Marktplatz, Theater und Tempeln errichtet.

Die Städte waren Wirtschafts- und Kulturzentren, von denen sich griechische Denkweise und Kultur ausbreiteten. Trotzdem existierte das hellenistische Erbe noch bis ins 2.

Nach dem Zusammenbruch des wirtschaftlichen und kulturellen Systems der Mykene, verursacht durch innere soziale Unruhen und den Druck der Völkerwanderung einwandernder indogermanischer Völker um v.

Diese nomadische Entwicklung führte zu einem kulturellen Niedergang: schlichter, schmuckloser Baustil, Kunst des Schreibens ging verloren.

Etwa ab v. Diese Epoche ist gekennzeichnet durch das Zusammenlegen kleiner Siedlungen, aus denen später die Poleis hervorgingen.

Benannt wurde die Epoche nach den Mustern auf der neu aufkommenden Töpferei und Vasenmalerei. In diese Zeit fällt auch die Übernahme des phönizischen Alphabets, dem die Griechen die fehlenden Vokale hinzufügten.

Die archaische Kunst gilt als der Wegbereiter der späteren Klassik. In der Architektur geht die Richtung wieder zum Monumentalen.

Ein bezeichnendes Stilmittel der archaischer Kunst war das sogenannte archaische Lächeln. Die Zeit der klassischen Kunst ist geprägt vom peloponnesischen Krieg und der athenischen Demokratie.

Diese Zeit wird auch das goldenen Zeitalter genannt. Die sakrale Kunst gewinnt in der Architektur zunehmend an Bedeutung — es entstehen gewaltige Tempelbauten.

Die hellenistische Kunst entwickelt sich aus der Verschmelzung der griechischen und orientalischen Kultur. Es herrschen wirklichkeitsbezogene Themen vor.

Der Höhepunkt des Hellenismus war vor allem durch repräsentative mythologische Sujets z. Alltagsszenen auf griechischen Vasen geprägt.

Im kleinasiatischen Siedlungsgebiet nahm sie orientalische Einflüsse auf. Ein Angebot von.

Schülerlexikon Suche. Das antike Griechenland Griechenland war kein einheitliches politisches Gebilde, aber trotzdem, besonders wenn Not am Mann war, wenn militärische Auseinandersetzungen drohten, schlossen sich die Griechen zusammen und begriffen sich als Einheit.

Griechische Stadtstaaten — Motor einer vielschichtige Entwicklung Kleine, einst selbstständige Dörfer, die meist um einen befestigten Burgberg entstanden waren, schlossen sich zu Gemeinschaftssiedlungen, zu Poleis , zusammen.

Sparta Sparta war neben Athen die bedeutendste Polis. Geometrische Kunst Diese Epoche ist gekennzeichnet durch das Zusammenlegen kleiner Siedlungen, aus denen später die Poleis hervorgingen.

Klassische Kunst Die Zeit der klassischen Kunst ist geprägt vom peloponnesischen Krieg und der athenischen Demokratie.

Hellenistische Kunst Die hellenistische Kunst entwickelt sich aus der Verschmelzung der griechischen und orientalischen Kultur. Gerade Athen verfügte über immense finanzielle Mittel, die die Verwirklichung so mancher Ideen unterstützen.

Deshalb wurde Athen auch Hauptstadt der Künste genannt wurde. Bei Theaterwettbewerben konnten Autoren und Dichter ihr Können unter Beweis stellen und viele Theaterstücke und Tragödien sind uns bis heute erhalten geblieben.

Viele Naturphilosophen der Antike legten schon damals den Grundstein für die Weiterentwicklung der modernen Wissenschaften und galten als Pioniere ihrer Zeit.

Die Tradition der Olympischen Spiele hat sich bis heute fortgesetzt. Was mystisch gesehen zuerst nur den Göttern vorbehalten war, fand v.

Die Stadt Olympia war der Austragungsort der Spiele. Anfangs wurde nur ein Wettlauf ausgetragen, doch bei den nachfolgenden olympischen Spielen kamen immer mehr Disziplinen wie Leicht- und Schwerathletik, Reiten und Pentathlon hinzu.

Auch die Götter wachten in eigens geschaffenen Tempelanlagen über Olympia. Der Zeustempel galt seiner Zeit als das dominanteste und architektonisch imposanteste Bauwerk und beherbergte im Inneren eine 12 Meter Statue des Zeus.

Der Heratempel wiederum gehört zu den ältesten Tempelanlagen Griechenlands und wurde Hera, der olympischen Göttin der Ehe und Familie, gewidmet.

Bis heute wird zur Olympiade im Heratempel das olympische Feuer gezündet und der Gedanke in die Welt getragen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. View Results. Diese Website benutzt Cookies.

In dieser Zeit formierte sich in Griechenland ein neues Staatensystem, dessen Ausbildung möglicherweise schon im Jahrhundert v.

So traten unter anderem verstärkt Oligarchien auf, während in anderen Stadtstaaten die Bevölkerung stärker an der Regierung beteiligt war.

Die entwickelte Demokratie siehe auch Isonomie , das Prinzip der Rechtsgleichheit wie im Falle Athens entstand jedoch erst in klassischer Zeit.

Vollbürger waren in der Polis berechtigt, am politischen Leben teilzunehmen. Der Grad der Mitbestimmung war freilich von Stadt zu Stadt unterschiedlich abgestuft.

Oft hatten Poleis nur ein eng begrenztes Umland Chora. In der Regel verfügte jede Polis über eine Akropolis sowie eine Agora , den Marktplatz, der als wirtschaftliches und politisches Zentrum diente.

Bereits Ende des 2. Jahrtausends v. Hier wurden vor allem in Unteritalien und auf Sizilien — nach Thukydides z. Naxos und v.

Syrakus — viele Kolonien gegründet Magna Graecia. Gründe waren neben Überbevölkerung und der Sicherung von Handelswegen auch innenpolitische Gegensätze und Unruhen innerhalb einer Polis.

Die neu gegründeten Städte waren unabhängig von der Mutterstadt und die Ansiedlung geschah in der Regel dort, wo mit keinem ernsthaften Widerstand durch Einheimische zu rechnen war.

Die griechische Besiedlung erstreckte sich damit über den gesamten Mittelmeerraum — mit der Ägäis als Zentrum.

Ab v. Die Griechen hatten schon zuvor das Alphabet der Phönizier übernommen und für ihre Zwecke umgestaltet. In diesem sich weitenden Horizont entstand auch die ionische Philosophie.

Zu ihren herausragenden Vertretern zählen u. Auf dem griechischen Festland rivalisierten währenddessen verschiedene Poleis um eine Vormachtstellung und bekriegten einander oftmals.

Auf der Peloponnes war zunächst Argos lange Zeit führend; doch gelang es Sparta , zur führenden Militärmacht Griechenlands zu werden — nach der Eroberung Messeniens in mehreren erbittert geführten Kriegen bis v.

Längst hatte sich das Militärmodell der Hoplitentaktik durchgesetzt. Um v. Das geschah zunächst in Korinth , wo die Kypseliden um v.

Der Begriff Tyrannis stammte aus Kleinasien und bezeichnete zunächst ohne Wertung eine Alleinherrschaft. In der Regel übernahm ein mächtiger Aristokrat die Führung innerhalb einer Polis, sicherte seine Macht militärisch ab und suchte zudem Unterstützung bei anderen Tyrannen.

Es bestand also keine rechtliche Grundlage, sondern eine rein machtpolitische. Auch im westlichen Mittelmeerbereich kamen in späterer Zeit Tyrannen an die Macht, wobei die Entwicklung auf Sizilien recht spektakulär verlief siehe Gelon , Agathokles.

Jede Polis, mochte sie noch so klein sein, wachte streng über die eigene Autonomie und war nicht bereit, diese freiwillig aufzugeben.

Hieran nahmen beispielsweise auch Griechen aus Unteritalien teil. Die antiken griechischen Poleis waren stark religiös geprägt.

Zwar handelte es sich um keine Buchreligion — die Religion wurde durch Mythen und Heroengeschichten bestimmt —, doch wurden fast alle öffentlichen und privaten Handlungen von Anrufungen an die Götter begleitet.

Ein gewisses Gemeinschaftsgefühl , das auch politisch zum Ausdruck kam, entwickelte sich erst am Vorabend der Perserkriege. Bereits zuvor war Athen zur Vormacht in Attika geworden; Theben strebte später die Vormachtstellung in Böotien an, während die bedeutendste Macht in Griechenland noch Sparta war.

Für den Zeitpunkt, an dem die Bevölkerungszahl ihren Höhepunkt erreichte, schätzt man für das gesamte antike Griechenland 4 Millionen Menschen davon 2 Millionen in den Kolonien.

Insgesamt kann man von ca. Die Lebenserwartung war sehr niedrig. Lebensjahr, nur ca. Das Es wird geschätzt, dass jede Frau ca.

Zwar waren die Poleis untereinander sehr verschieden, einiges hatten aber alle gemeinsam. Zu fast jeder der ca. Der wohl wichtigste und zentrale Platz dürfte die Agora gewesen sein.

Die Agora war ein öffentlicher Platz, auf dem in den demokratischen Poleis auch die politischen Versammlungen und Abstimmungen stattfanden.

Direkt an der Agora befanden sich meist auch wichtige öffentliche Gebäude, wie das Rathaus Buleuterion und das Prytaneion. Die antike griechische Gesellschaft war keine wohlhabende Gesellschaft.

Die meisten Menschen lebten vermutlich in Armut oder knapp darüber. Die antike Gesellschaft war unumstritten eine Agrargesellschaft.

Es besteht ein breiter Konsens, dass die Technik allgemein, also auch die landwirtschaftliche, während der klassischen Periode auf einem niedrigen Niveau war und das — trotz leichter Fortschritte — auch blieb.

Bis auf Schmiede, Töpfer und ähnliche Hersteller von erstens nachgefragten und zweitens Spezialisierung erfordernden Produkten waren Handwerker hauptsächlich in den Städten angesiedelt.

Wie die Landwirtschaft bestanden auch das Bauwesen und vor allem das Handwerk aus vielen kleinen und selbständigen Betrieben, die kaum technische Neuerungen hervorbrachten und nur selten über den lokalen Bedarf hinaus produzierten.

Aus der Tatsache, dass im dominierenden Wirtschaftszweig, der Landwirtschaft, kaum Überschüsse erwirtschaftet wurden Subsistenzwirtschaft , ergibt sich schon, dass der Handel mit landwirtschaftlichen Produkten ebenfalls beschränkt blieb.

Diese wurden auf lokalen Märkten verkauft und nur selten über weitere Strecken transportiert. Eine Ausnahme bildete der wegen der geografisch- klimatischen Verhältnisse Attikas notwendige ständige Getreideimport Athens aus Sizilien, Ägypten und dem Schwarzmeergebiet , der zum Beispiel über den Silberabbau in den Bergwerken bei Laureion finanziert wurde.

Mit der Zeit entwickelte sich in Athen ein regelrechtes Handelszentrum. Man nimmt an, dass in etwa zwei bis drei Prozent der Gesamtbevölkerung zur besitzenden Klasse gehörten.

Des Weiteren gehörten ihr Handwerker, kleinere Händler und die Metöken an. In der Zeit um v. Die von diesen Autoren behandelten Themen reichten etwa von der Universal- und Zeitgeschichte über spezialisierte Schriften wie die Persika und Indika , historisch-geographischen Werken bis zu Lokalhistorien.

Athen war nicht die einzige demokratische Polis. Diese demokratischen Institutionen wurden in einem Zeitraum von etwa Jahren ständig verbessert, ihre endgültige Gestalt erreichten sie etwa in der Mitte des 5.

Die Versammlung ekklesia war die seit Solon und Kleisthenes ständig weiter entwickelte Hauptinstitution der Demokratie.

Teilnahme-, Antrags-, Rede-, und Stimmrecht hatte in klassischer Zeit jeder männliche Bürger das Bürgerrecht war hierbei entscheidend nach Vollendung des Die Versammlung war u.

Informiere dich, wie Europa zu seinem Namen kam — oder über andere der vielen Geschichten hoch oben auf dem Olymp, dem griechischen Götterberg.

Informiere dich über sein Leben und seinen Tod. Troja lag in der heutigen Türkei. Informiere dich darüber, wie es heute in Troja aussieht.

Du hast bestimmt auch schon mal vom Trojanischen Pferd gehört. Bekannte Philosophen sind beispielsweise Aristoteles oder Sokrates. Es gibt aber noch viele andere bekannte Wissenschaftler.

Vielleicht hast du noch andere Fragen? Informiere dich auch im Internet über das antike Griechenland — hier ein paar Linktipps :.

Start Lernmodule Was ist Geschichte? Was war etwa zur selben Zeit? Jahrhundert Ötzi Wie alt ist der Holzbalken?

Altes Ägypten Was sind Hochkulturen? Wie lebten die Menschen am Nil? Bete — Beschütze — Arbeite! Der Staat bin ich! Sie widersetzten sich und am Ende musste Alexander umdrehen.

Wenn du mehr über Alexander und seinen Feldzug erfahren willst, dann kannst du das bei der Kinderzeitmaschine nachlesen. Du bist nicht eingeloggt.

Marshallinseln Nauru Neuseeland Palau. Papua-Neuguinea Salomonen Samoa Tonga. Tuvalu Vanuatu. Kitts und Nevis St. Lucia St. Argentinien Bolivien Brasilien.

Chile Ecuador Guyana. Kolumbien Paraguay Peru. Suriname Uruguay Venezuela. Frühzeit in Griechenland.

Auf der Insel Kreta entstand die minoische Kultur, die erste Kultur, die Griechenland beeinflussen sollte. Das ist das Löwentor von Mykene.

Mykene und die Dorer. Die Griechen und die Phönizier gründeten überall im Mittelmeer Kolonien.

Aus der phönizischen Schrift wurde das griechische Alphabet entwickelt. Im Norden Griechenlands bestieg v. Griechisch blieb derweil die lingua franca im gesamten östlichen Mittelmeerraum, und bis in die Visit web page war es für die Eliten Https://schertel.co/hd-filme-stream-kostenlos-deutsch/universalschneider.php auch im Westen nahezu selbstverständlich, neben Latein auch Griechisch zu beherrschen. Bis heute wird zur Olympiade im Heratempel das olympische Feuer gezündet und der Gedanke in die Welt getragen. Der Ionische This Adam Sucht Eva Timur very ca. Demografie Griechische Siedlungsgebiete an der Ägäis im 5. Warum brach die mediterrane Staatenwelt der Bronzezeit um v. Chr. zusammen? Es war der Systemkollaps einer globalisierten Welt. Wie kommt es, dass in der griechischen Antike ausgerechnet Athen den Weg zur Demokratie einschlägt – anders als beispielsweise Sparta, dessen Bürger sich. Bürger (griechische Antike), Bewohner einer Polis, die die Rechte besaßen, aktiv am politischen Leben teilzunehmen. Bürger konnten ausschließlich freie und. Diese (griechisch: Poleis / Singular: Polis) waren die der Griechen. Die meisten (solpi) war ein Stadtstaat im antiken Griechenland mit eigener (ruegeigrn). Antikes Griechenland Antikes Griechenland

Antikes Griechenland segu Newsletter

Die neu gegründeten Städte waren unabhängig von der Mutterstadt und die Ansiedlung geschah in der Regel dort, wo please click for source keinem ernsthaften Widerstand durch Berlin Insel zu rechnen war. Doch um das Jahr vor Christus zerstörten andere Völker viel davon. Es hilft dir für die nächste Aufgabe. Das eigentliche Alte Griechenland begann erst um die Jahre vor Christus. Was ist Schall? Fragen und Antworten Was sind die Grundlagen der Analysis?

0 thoughts on “Antikes Griechenland

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *